FONTE Stiftung zur Förderung des geisteswissenschaftlichen Nachwuchses
Kolloquien / Seminare mit Vorträgen
Teilweise oder im vollen Umfang von der FONTE Stiftung gefördert

gender studies in den romanischen literaturen: revisionen, subversionen
1. Siegener Kolloquium für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Buchpublikation
Juni 1998
Prof. Dr. Renate Kroll
Prof. Dr. Margarete Zimmermann

 

Genderwissenschaft als Kulturwissenschaft(en)
2. Siegener Kolloquium für Nachwuchswissenschaftlerinnen
November 2001
Prof. Dr. Renate Kroll
Prof. Dr. Hedda Ragotzky
mit Vorträgen von Prof. Dr. Renate Hof sowie
Prof. Dr. Margarete Zimmermann

 

Genderwissenschaft als Kulturwissenschaft(en)
3. Siegener Kolloquium für Nachwuchswissenschaftlerinnen
Februar 2002
Prof. Dr. Renate Kroll
Prof. Dr. Hedda Ragotzky
mit Vorträgen von Prof. Dr. Renate Hof sowie
Prof. Dr. Margarete Zimmermann

 

Zum Verhältnis von Natur- und Geisteswissenschaften
4. Siegener Kolloquium für NachwuchswissenschaftlerInnen
einschließlich einem mehrtägigen Rhetorik-Kurs für die DoktorandInnen
28.1. - 30.1.2004
Einführungsvortrag: Prof. Dr. Reinhard Brandt:
Natur- und Geisteswissenschaft. Identität und Differenz
Tagesleitung: Prof. Dr. Georg Bollenbeck

 

Pedro Almodóvar: Ecos alemanes - ecos internationales
Internationales Symposium
26. - 28.9.2008 an der Humboldt-Universität zu Berlin
Prof. Dr. Dieter Ingenschay

Weiter

3. Siegener Kolloquium

3. Siegener Kolloquium