FONTE Stiftung zur Förderung des geisteswissenschaftlichen Nachwuchses
Prof. Dr. phil. habil. Renate Kroll

Buchpublikationen

Bibliographie der deutschsprachigen Frauenliteratur
Belletristik - Sachbuch - Gender Studies (in 20 Bänden).
Hrsg. von Renate Kroll.
Pfaffenweiler (Centaurus).
Band 1 (1994), Band 2 (1995), Band 3 (1996) 1997, Band 4 (1997) 1999, Band 5-11 (1998-2005) 2000-2007

Blicke die ich sage
Das Mal- und Tagebuch der Frida Kahlo.
Berlin (Reimer) 2007, 230 Seiten  

Victoria Ocampo. Mein Leben ist mein Werk
Eine Biographie in Selbstzeugnissen.
Berlin (Aufbau Verlag) 2010, 340 Seiten

Wie Texte und Bilder zusammenfinden. Vom Mittelalter bis zur
Gegenwart

Hg. von Renate Kroll, Susanne Gramatzki und Sebastian Karnatz
R.K.: 1. Text-Bild-Beziehungen.  Methodische Vorüberlegungen;
2. Eine 'preziöse'  Text-Bild-Symbiose  im Grand Siècle; 3. Sym-
biotische  Text-Bild-Bezüge  am Beispiel  Frida Kahlo
Berlin (Reimer) 2015, 350 Seiten

Künstlerinnen schreiben. Ausgewählte Beiträge zur Kunsttheorie
aus drei Jahrhunderten

Hg. von Renate Kroll und Susanne Gramatzki
R.K.: 1. Kunsttheorie, die nicht eine ist: Zwischen Manifestation,
Reflexion und Konfession; 2. Um der Kunst willen. Betrachtung im
Schreiben der Hélène de Beauvoir
Berlin (Reimer) 2018, 270 Seiten

Keine Bilder ohne Worte. Fotografinnen und Filmerinnen
und ihre Texte

Hg. von Susanne Gramatzki und Renate Kroll
Fotografieren - Filmen - Schreiben. Ein Gespräch zwischen Susanne
Gramatzki und Renate Kroll
R.K.: 1. Germaine Krull. Zur Durchkreuzung von Sehgewohnheiten
und Sichtweisen; 2. Ilse Bing. "Objekte wie Blumen pflücken"
Berlin (Aviva) 2021, 325 Seiten

Francoise de Grafigny (1695 - 1758). Briefe einer Peruanerin
Herausgegeben, aus dem Französischen übersetzt und mit einem Nachwort von Renate Kroll
Berlin (Secession Verlag für Literatur) 2020, 180 Seiten

 

 

 

Weiter

 

 

Blicke die ich sage

Victoria Ocampo

Wie Texte und Bilder zusammenfinden. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart