FONTE Stiftung zur Förderung des geisteswissenschaftlichen Nachwuchses
Dissertationsprojekte, Habilitationsprojekte, Forschungsprojekte
Teilweise oder im vollen Umfang von der FONTE Stiftung gefördert


Polarisierungen der Antike.
Antike und Abendland im Widerstreit - Modellierungen eines Kulturkonflikts im Zeitalter der Aufklärung
Buchpublikation (2017)
Dr. Marlene Meuer

Observieren und Aufschreiben. Zur Poetologie Medizinischer Fallgeschichten (1700 - 1765)
Buchpublikation (2017)
Dr. Stefanie Retzlaff

Fürstliche Laborpartner in der alchemistischen Praxis. Das Netzwerk des Kurfürstenpaares August (1526-1586)) und Anna (1532-1585) von Sachsen
Buchpublikation (2017)
Dr. Ariane Bartkowski

Die Normativität des Praktischen: Strukturen und Prozesse vormoderner Verwaltungsarbeit.
Das Beispiel der landesherrlichen Visitation in Bayern (1574-1774)

Buchpublikation/Aschendorff (Historische Perspektiven, Bd. 4, 2017)
Dr. Birgit Näther

Verführung zur Galanterie. Benehmen, Körperlichkeit und Gefühlsinszenierungen im literarischen Kulturtransfer 1664 - 1772
Buchpublikation/Wolfenbütteler Forschungen (2018)
PD Dr. Isabelle Stauffer

Die Erfindung des Dichterbundes. Die Medienpraktiken des
Göttinger Hains

Buchpublikation/Wallstein Verlag (2018)
Dr. Erika Thomalla

Vom "Oikos" zum Cyberspace. Das Private in der politischen Philosophie Hannah Arendts
Buchpublikation (2017)
Dr. Julia Maria Mönig

Kleine Stilgeschichte der Philosophie. Auf der Suche nach dem literarischen Mehrwert
Buchpublikation (2014)
Dr. Heiner Albert Koch

Gender Studies in den Altertumswissenschaften. Frauenbild im Wandel
Buchpublikation (2015): Herausgeberschaft
IPHIS Beiträge zur altertumswissenschaftlichen Genderforschung (7)
PD Dr. Darja Sterbenc Erker

                                                                                                              Weiter